Kliimageraet  Schlauch Fensterabdichtung.JPG

Klimaanlage Fensterabdichtung / Fensterdurchführung selber bauen

Fensterabdichtung aus Plexiglas oder Styrodur für mobile Klimageräte mit Abluftschlauch

Jede mobile Klimaanlage muss die Wärme über einen Abluftschlauch aus dem Raum ableiten. Dieser Schlauch wird entweder an einem Wanddurchbruch oder direkt am Fenster montiert. In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen zwei Möglichkeiten um eine Fensterabdichtung für Ihr mobiles Klimagerät einfach selber zu bauen. Für diesen Zweck ist eine Fensterdurchführung aus Plexiglas oder Styrodur besonders gut geeignet. Lasst uns also unseren perfekte Klimaanlagen Fensteradapter selber bauen. 

Fensterabdichtung aus Plexiglas

Ist Plexiglas als Fensterdurchführung für eine Klimaanlage geeignet?

Plexiglas hat spätestens in der Corona-Pandemie bewiesen, dass es als transparentes, schützendes und flexibles Material sehr viele positive Eigenschaften vereint. Hier finden Sie eine Übersicht der Vor- Nachteile von Plexiglas für den Bau unserer Fensterabdichtung für mobile Klimageräte. 

Vorteile

✅ Schlagfest und bruchsicher
✅ Sehr leicht          
✅ UV- und wetterbeständig 
✅ Einfach zu bearbeiten, verformbar
✅ Lichtdurchlässig

 

Nachteile 

❌ Kratzempfindlich

❌ Staubanziehend

❌ Schwer zu reinigen

Videoanleitung: Plexiglas Fensterabdichtung

DIY Fensterdurchführung für mobile Klimaanlagen

Sie finden alle notwenigen Materialen zum Nachbau unter dieser Empfehlungsliste*.

 

Was brauche ich um eine Fensterdurchführung aus Plexiglas für Klimaanlagen zu bauen?

Für unsere Fensterabdichtung benötigen wir folgendes Werkzeug: 

  • Plexiglasplatte 5 - 9mm

  • Aluflexrohr bzw. Abluftschlauch

  • Fensteradapter (liegt oft der Klimaanlage bei) 

  • Magnetband 

  • Stichsäge mit geeignetem Sägeblatt

  • Akkubohrer mit entsprechendem Bohrer

  • Markierstift, Maßband, Lineal

  • Schutzausrüstung (Handschuhe, Mund-, Nasen- und Augenschutz)

1: Die richtige Plexiglasplatte für unser Projekt

Im ersten Schritt müssen die Abmessungen des inneren Fensterrahmens abgemessen werden. Die Plexiglasplatte wird im Prinzip wie ein Fliegengitter eingesetzt, daher werden die Abmessungen des Rahmens innen gemessen. Seien Sie hier bitte sehr genau, damit die Platte direkt perfekt in Ihr Fenster passt. Ich persönlich habe meine Platte unter www.plattenzuschnitt24.de bestellt. Im Online-Konfigurator kann man schon bei Bestellung die Platte inkl. Loch für den Abluftschlauch einstellen. Beachten Sie bei der Wanddurchführung bitte, dass dabei der Innendurchmesser berücksichtigt werden muss, weitere Information und die genaue Vorgehensweise wird im o.g. Video gezeigt. 

Kliimaanlage Fensterabdichtung.JPG

2: Wanddurchführung in der Platte montieren

Wurde die Plexiglasplatte korrekt vorbereitet, kann die Wanddurchführung montiert werden. Bohren Sie dafür entsprechende Locher vor, damit die Schrauben inkl. Mutter festgezogen werden können. In der Wanddurchführung befinden sich dafür bereits 4 dafür vorgesehene Löcher. 

Kliimaanlage Schlauch Fensterdurchführung.JPG

3: Magnetklebeband anbringen

Wir haben nun also eine passende Plexiglasscheibe inkl. Wanddurchführung. Der Abluftschlauch Ihrer mobilen Klimaanlage sollte mit dem Ende genau in die Öffnung passen und selbstständig halten. Wir müssen unsere Fensterabdichtung im letzten Schritt im Fenster anbringen und arbeiten mit einem selbstklebenden Magnetklebeband. Es hat 2 Seiten (Rollen) die sich gegenseitig anziehen und ebenso wieder entfernen lassen. Kleben Sie eine Seite auf die Fensterdurchführung und die andere auf die Innenseite den Fensterrahmens. 

Kliimageraet  Schlauch Fensterabdichtung.JPG

Klimaanlagen Fensterabdichtung aus Plexiglas für mobile Klimageräte

Nun können wir unsere magnetische Plexiglas Fensterabdichtung mit einem Handgriff anbringen und bei Bedarf wieder entfernen. Sie finden alle notwenigen Materialen zum Nachbau unter dieser Empfehlungsliste*.

Fensterabdichtung aus Styrodur

Ist Styrodur als Fensterdurchführung für eine Klimaanlage geeignet?

Styrodur ist ein extrem günstiger, flexibler und vielseitiger Werkstoff. Hier finden Sie eine Übersicht der Vor- Nachteile von Hartschaumplatten für den Bau unserer Fensterabdichtung für mobile Klimaanlagen. 

Vorteile

✅ Unempfindlich gegen UV & Feuchtigkeit 
✅ Sehr geringes Eigengewicht
✅ Hohe Wärmeisolierung
✅ Einfach zu bearbeiten
✅ Lichtundurchlässig

 

Nachteile 

❌ Umweltschädlich bei Entsorgung 

Videoanleitung: Styrodur Fensterabdichtung

Isolierte Fensterdurchführung für mobile Klimageräte

Sie finden alle notwenigen Materialen zum Nachbau unter dieser Empfehlungsliste*.

Was brauche ich für eine Fensterdurchführung aus einer Hartschaumplatte?

Für unsere Fensterabdichtung benötigen wir folgendes Werkzeug: 

  • XPS Hartschaumplatte 6-8cm

  • Aluflexrohr bzw. Abluftschlauch

  • Fensteradapter (liegt oft der Klimaanlage bei) 

  • Hartschaumschneider

  • Montagekleber für Hartschaumplatten

  • Kartuschenpresse 

  • Markierstift, Maßband, Lineal

  • Schutzausrüstung (Handschuhe, Mund-, Nasen- und Augenschutz)

1: Die richtige XPS Hartschaumplatte für unsere Klimaanlagen Fensterdurchführung

Im ersten Schritt müssen die Abmessungen des inneren Fensterrahmens abgemessen werden. Die Hartschaumplatte wird im Prinzip wie ein Fliegengitter eingeklemmt, daher werden die Abmessungen des Rahmens innen gemessen. Seien Sie hier bitte extrem genau, da die Platte ausschließlich geklemmt im Rahmen hält. Im unteren Bereich der Hartschaumplatte wird zudem noch das Loch für den Abluftschlauch bzw. die Wanddurchführung angezeichnet. Beachten Sie bei der Wanddurchführung bitte, dass dabei immer der Innendurchmesser berücksichtigt werden muss. Die genaue Vorgehensweise wird im o.g. Video gezeigt. 

mobile Klimaanlage Fensterabdichtung.JPG

2: Klimaanlagen Fensterabdichtung zuschneiden

Die Hartschaumplatte muss perfekt in den Fensterrahmen passen und benötigt eine Öffnung für den Abluftschlauch unserer Klimaanlage. Arbeiten Sie beim Zuschnitt mit einem Hartschaumschneider um der Platte die entsprechende Form zu geben.  

Kliimageraet  abluftschlauch.JPG
Kliimaanlage Fensterabdichtung Schlauch.JPG

3: Fensterabdichtung Wandadapter verkleben

Damit der Abluftschlauch perfekt an der Fensterdurchführung hält wird nun der entsprechende Wandadapter verklebt. Setzen Sie die Wanddurchführung in das vorbereitete Loch und verkleben diese am umliegenden Rand mit Montagekleber.  

mobile Kliimaanlage Fensterabdichtung Wanddurchführung.JPG

4: Hartschaumplatten verkleben

Für eine bestmögliche Isolierung sowie guten Sitz im Fensterrahmen werden 2 Hartschaumplatten mit leichtem Versatz verklebt. Es soll dabei eine Stufe entstehen, die sich wie ein Korken in den Fensterrahmen einpasst. Der Versatz unserer Fensterabdichtung richtet sich nach der Form Ihres inneren Fensterrahmens. 

Kliimaanlage Abluftschlauch Fensterdurchführung.JPG
mobile Kliimaanlage Abluftschlauch Fensterdurchführung.JPG

5: Klimagerät Fensterabdichtung einsetzen

Unsere Fensterdurchführung ist nun fertig und kann im Fenster eingesetzt werden. Befestigen Sie den Abluftschlauch mit einer Schelle an der Schlauchdurchführung, danach wird die Fensterabdichtung mit festem Druck wie ein Korken im Fenster eingesetzt. Sie finden alle notwenigen Materialen zum Nachbau unter dieser Empfehlungsliste*.

mobile Kliimaanlage Fensterabdichtung.jpg

Klimaanlage Fensterabdichtung Alternative

Alternative Fensterdurchführung zum kleben

Damit im Betrieb der Klimaanlage keine warme Luft von außen eindringen kann, gibt es spezielle Fenster-Abdichtungen. Diese werden mithilfe selbstklebender Streifen zwischen Fenster- und Rahmen befestigt. Durch Reißverschlüsse lässt sich der Spalt auf die Größe des Schlauchs anpassen.

Die Klimageräte Fensterdurchführung für Kippfenster sollte dabei möglichst dicht im Fenster sitzen und sich auf die Größe vom Abluftschlauch anpassen lassen.  

TIPP: Bei vielen Klimaanlagen ist im Set direkt eine Fensterabdichtung erhalten, achten Sie beim Kauf auf den Lieferumfang.

LEISTUNG

PREMIUM

LEISE

GÜNSTIG